Startseite > News > Bericht

Vorbericht: SG beim HTV Meißenheim 2


Am kommenden Samstag steht für die SG Schramberg die nächste Auswärtsbegegnung auf dem Spielplan. Bereits um 16:00 Uhr tritt man gegen die Reserve des HTV Meißenheim aufs Parkett.

Zwar steht der HTV mit 10:20 Punkten „nur“ auf dem 10 Tabellenplatz, doch muss man sich im Schramberger Quartier in Acht nehmen. Gerade um die schwierige Lage der Heimmannschaft ist diese eine wahre Wundertüte für die Truppe aus Schramberg. Um den Abstand zu den Abstiegsplätzen zu halten ist der HTV gezwungen zu gewinnen.

Zwar gewann die SG das letzte Aufeinandertreffen deutlich mit 31:17 vor heimischer Kulisse, doch unterschätzen darf man gewiss keinen Gegner. Mit zuletzt sehr guten Auftritten reist die Truppe von Trainer Fix aber mit breiter Brust in die Ortenau. Das Spielsystem welches die letzten Wochen zu klarem Erfolg führte soll und muss weiterhin verfolgt werden um die Siegesserie im Jahr 2020 nicht abreißen zu lassen. Die Mannschaft muss auf ihre Stärken vertrauen und die gegebenen Vorgaben umsetzen. Die Deckungsarbeit ließ in Schutterzell zu wünschen übrig, weshalb Trainer Dominik Fix eine klare Leistungssteigerung von seiner Mannschaft fordert.

Die SG geht mit einer klaren Zielsetzung in diese Partie und möchte die so wichtigen Punkte, welche nötig sind um den Anschluss an die Spitze nicht abreißen zu lassen, mit nach Hause bringen.