Startseite > News > Bericht

Saisonfazit 19/20


Alles in allem kann man stolz auf eine sehr gute Platzierung zurückblicken

Sehr abrupt endete die Saison 19/20 der zweiten Damenmannschaft der Spielgemeinschaft Dunningen/Schramberg.
Das letzte Spiel das bereits vier Monate zurückliegt, am 22.12.2019, endete mit einem 16:12 Sieg für die SG. 10:8 Punkte konnte die zweite Damenmannschaft holen und somit einen sehr guten 4. Platz belegen.

Nachdem man zu Saisonstart durch einen Trainerwechsel Anlauf-Schwierigkeiten hatte, wuchs die neu gewonnene Spielgemeinschaft von Spiel zu Spiel ein Stück näher zusammen. Viele junge Spielerinnen waren ein Teil der Mannschaft, die gut an das Spielgeschehen der Aktiven herangeführt werden konnten.

Leider ging unsere Runde sozusagen nur bis zur Saisonhälfte, da man eine lange Spielpause von fast 3 Monaten gehabt hätte. Dass uns danach das Corona Virus einen Strich durch die Rechnung machen würde, konnte bis dato keiner ahnen. Die Enttäuschung in der Mannschaft war groß, aber kurz darauf trat man auf viel Verständnis jeder einzelnen Spielerin und hält sich in der Pause alleine zuhause oder beim joggen im Wald fit, um nicht wieder bei „Null“ beginnen zu müssen.

Sobald es uns möglich sein wird, startet eine intensive Vorbereitung unter den bleibenden Trainer Philipp Weidenauer und Marina Hils. So wird die SG Stampfe 2 zur neuer Saison in hoffentlich neuer Größe und Stärke auflaufen und den anderen Mannschaften ihre Grenzen aufzeigen.

Danken möchten wir allen Unterstützern, den Trainern, den Zuschauern und natürlich auch unseren Herrenmannschaften, die nach einigen Spielen merkten dass auch wir, die Damen der SG Dunningen/Schramberg, Handball spielen können.

L. Wilbs