Startseite > News > Meldungen_Startseite > Spielbericht: JSG in SV Allensbach

Am Bodensee unter Wert geschlagen

Als klarer Underdog traten wir bei den Mädels vom SV Allensbach an, die im Sommer ja noch knapp an der Qualifikation zur BW-Oberliga gescheitert waren. Da mit Larissa Gökoglu, Wiebke Berner, Berit Berner, Celine Haas und Tershia Ege doch einige Spieler ausfielen, war das klar ausgegebene Ziel uns so gut wie möglich zu verkaufen. Luisa Brandenburg und Nele Hüther vom jüngeren B-Jugend-Jahrgang unterstützten uns dabei. Vielen Dank dafür.
…..und die Mädels machten ihre Sache zunächst hervorragend. Die gesamte erste Halbzeit konnten sie offen gestalten und mussten mit lediglich zwei Toren Rückstand zum Pausentee. In der sehr warmen und trockenen Halle hatten sie dabei allerdings viele Körner lassen müssen. Trotzdem beschlossen wir die Umstellung auf ein offensiveres Abwehrsystem und dieser Plan ging auch zunächst für kurze Zeit auf und wir konnten ausgleichen. Leider wurde dann Nele unglücklich am Kopf getroffen und verletzte sich so schwer, dass sie bis zum Spielende nicht mehr eingesetzt werden konnte. Zumindest am Montag war an einen Schulbesuch auch nicht zu denken. An dieser Stelle nochmal gute Besserung vom Team und danke für’s Helfen. Jetzt ging ein Bruch durch unser Spiel. Der Gegner legte einen 9:0-Lauf hin und das Spiel war gelaufen. Dies ändert jedoch nichts an der Tatsache, dass sie mit den gezeigten Leistungen durchaus zufrieden sein können. Die Abwehrumstellung hat die Mannschaft bis zur Verletzung von Nele super umgesetzt. Ob diese allerdings bis zum Ende hätte gespielt werden können, bleibt dahingestellt, denn leider waren auch diverse Konditionsschwächen unübersehbar.

Für die JSG spielten
Im Tor

Lara Brandenburg, Lena Sum

Im Feld
Laura Walter 2, Tomke D´Souza 2, Luisa Brandenburg 6, Anne Aßfalg, Selina Smaijc 5, Maxi Schondelmaier, Ronja Ahn 5, Celine Kübel 3, Néle Hüther