Startseite > News > Meldungen_Startseite > Spielbericht: SG gegen SG Otenheim/Altenheim

Viel zu früh...

Sonntagmorgen Abfahrt 8.15 Uhr nach Ottenheim/Altenheim
War einfach zu früh für die SG Handballmädels.
Deshalb hatte man auch die erste Hälfte des Spiels regelrecht verschlafen,
So das Die Mädels mit 2:7 in die Halbzeit mussten.
Aber dann schien der Knoten geplatzt zu sein, denn von der 1 Minute an der
2 Hälfte des Spiels wurde unglaublich gekämpft, Jana im Tor konnte immer wieder die Bälle abfangen und Lara war an diesem Tag wohl die, die meisten Kilometer gelaufen ist, immer wieder spielte sie die Bälle her raus.Milea und Marisa...hatten leider das Pech das nicht jeder Treffer, im generischen Tor versenkt werden konnte,
Aber die Leistung aller Mädels in Abwehr wie in Angriff war super.

Die Mitgereisten Eltern feuerten ihre Mädels eifrig an, und man dachte sogar man kann das Spiel noch zu unserem Gunsten drehen, aber leider reichte die Zeit dann nicht mehr so mussten wir uns 8:10 geschlagen geben.
Dies war das letzte Spiel in dieser Runde, die Mädels können recht stolz auf das was sie bisher geleistet haben sein, mit einem so kleinen Kader aus E/F und Minispielerinnen,
Nie zu wissen ob alle da sind oder jemand krank ist.
Die Mädels haben eine Super Leistung gebracht.
Es macht Spaß bei dieser Mannschaft auf der Bank zu sitzen.
Der Trainer
Allen die mich wären der Runde unterstützt haben ein Dankeschön,
Schöne Weihnachten und ein gutes, gesundes neues Jahr wünsche ich euch allen.