Startseite > Saison > Hababar 2020

Handball-BAR 2020

Bis vor einigen Wochen heulten noch die Motoren und knatterten die Akkuschrauber laut in den vier Wänden des ehemaligen City Autohauses. Ende des vergangenen Jahres schloss die freie Auto-Werkstatt, die zentral gelegen zwischen City-Center-Hochhaus und Heilig Geist Kirche Jahre lang die fahrbaren Untersätze der Schramberger auf Vordermann brachte, jedoch ihre Tore.

Zur Fasnet ziehen nun die Schramberger Handballer in das leerstehende Gebäude an der Weihergasse 10 ein und bringen nach einem Jahr Pause die bei den Narren beliebte Besenwirtschaft wieder auf die Schramberg Fasnetskarte.

Unter dem Motto „City HabaBar - die freie Partywerkstatt“ wird die bei Jung und Alt angesagte Anlaufstelle während der närrischen Tage wieder zu einem absoluten Höhepunkt in der Kneipenszene der Talststadt aufsteigen und die schönste Fasnet weit und breit erneut um einen Hotspot bereichern. Die Handballer versprechen dabei beste Partystimmung in gewohnt liebevoll geschmückten Räumlichkeiten. An vier Tagen – von Freitagabend bis Dienstagmorgen kann sich das närrische Volk bis spät in die Nacht zu den aktuellen Charts, angesagten Schlagerhits und alt bekannten Fasnetsklassikern austoben und das Tanzbein schwingen.

Doch nicht nur musikalisch hat die Hababar wieder einiges zu bieten. Auch für das leibliche Wohl ihrer Gäste werden die Handballer wie gewohnt bestens sorgen. So erhalten die Närrinen und Narren an der Bar alles, was das Fasnetsherz begehrt. Neben alkoholfreien Getränken werden auch alkoholische Getränke wie der beliebte und schmackhafte SG-Mix serviert. Wer stattdessen lieber ein klassisches Fasnetsbier oder eine Weinschorle trinken möchte, wird natürlich auch nicht enttäuscht werden. Selbstverständlich steht auch wieder ein leckerer Snack für den kleinen Hunger zwischendurch auf der Karte.

Die Handballer und ihr Team freuen sich auf schöne, ausgelassen Fasnetstage in einer friedlichen Atmosphäre und wünschen allen Narren schon jetzt glückselige Feiertage!

Öffnungszeiten

  • Freitag, 21.02.20: 21:00 – 3:00 Uhr
  • Samstag, 22.02.20: 18:00 – 6:00 Uhr
  • Sonntag, 23.02.20: 19:00 – 6.00 Uhr
  • Montag, 24.02.20: 17:00 – 6.00 Uhr